Messianische Segenssprüche – Brachot

 

Segenssprüche sind kurze Gebete in welchen wir unserem Vater Dankbarkeit und Lob ausdrücken. Sie helfen uns nicht zu vergessen, dass alle Dinge der Herrlichkeit G-ttes dienen und wir Ihn über allen Dingen loben und preisen sollen. Manche dieser Segenssprüche begleiten gewisse Handlungen oder werden vor dem Essen gewisser Lebensmittel gesprochen. Die Segenssprüche über der Nahrung sind von einem Gebot aus der Torah abgeleitet. Wir können davon ausgehen, dass diese auch zu Zeiten Jesu in ähnlicher Form üblich waren. Aus der Bibel wissen wir, dass auch Jeschua bevor er Brot ass einen Segen sprach:

 

Und es geschah, als er mit ihnen zu Tisch lag, nahm er das Brot und segnete es, und als er es gebrochen hatte, reichte er es ihnen. (Lukas 24.30)

 

Natürlich dürfen und sollen wir den Herrn nach freiem Herzen loben und preisen. Aber es ist auch schön, wenn wir gewisse Segenssprüche immer wiederholen und gemeinsam sprechen. Auf dieser Seite möchte ich einige Segenssprüche vorstellen, welche für mich selber von Bedeutung sind. Anhand der Vorlage der Segenskärtchen, welche ich auf der Seite www.hebrew4christians.com gefunden habe, habe ich einige dieser Segenskärtchen auf Deutsch kreiert. Diese Segenssprüchen entsprechen teilweise den Segenssprüchen, welche auch von den rabbinischen Juden gesprochen werden. Manche sind jedoch leicht verändert um dem messianischen Hintergrund gerecht zu werden.

 

 

 

Die abgebildeten Segenskärtchen sind eine modifizierte Version der Segenskärtchen von John J. Parsons, Hebrew for Christians (www.hebrew4christians.org)